Nahaufnahme von schillernden Plastikfolien
Tipps & Tricks

Nähen mit Vinyl

Brauchst du Tipps zum Nähen mit Vinylstoffen zu Hause? Sieh dir unseren Leitfaden zur Auswahl und zum Nähen von Vinylstoffen für jedes Projekt an.
2021-10-15

Vinylgewebe ist eine beliebte Option für fast alles, von Designerjacken bis hin zu Polsterbezügen. Vinyl ist traditionell eine Kurzbezeichnung für PVC, eine Kunststoffart, die aus Ethylen und Chlor hergestellt wird und in flachen Blättern zum Nähen hergestellt wird. Heute wird das Wort Vinyl als Sammelbegriff für eine beliebige Anzahl von Vliesstoffen mit kunststoffähnlicher Qualität verwendet.

Wofür wird Vinylgewebe verwendet?

Vinylstoff ist eine großartige Option für Halloween-Kostüme, Deko/Wohnkultur, Kleidung und Accessoires und kann in jeglichen Gewichten und Ausführungen gefunden werden. Von futuristischen, außergewöhnlichen Farben mit schillernden Oberflächen bis hin zu klassischen Leder-Lookalikes macht das Nähen mit diesem Stoff Spaß und lohnt sich - aber nicht ohne gewisse Strapazen. Wir gehen dir mit ein paar Top-Tipps für die Arbeit mit Vinyl zur Hand.

 farbige Lederhäute auf Holzgestell

Tipps zur Auswahl eines Vinylgewebes für dein Projekt:

Lagere Vinyl nur flach oder gerollt

Unabhängig davon, für welche Art von Vinyl du dich entscheidest, stelle sicher, dass es nur flach oder gerollt gelagert wird. Eine gefaltete Aufbewahrung hinterlässt dauerhafte Falten und eine unebene Oberfläche, die sich nicht mehr glätten lässt. Das gleiche gilt natürlich auch für die Aufbewahrung von Vinylresten aus deinen Projekten. Versuche, diese flach zu lagern, wenn möglich.

Informiere dich über Vinyl und vinylähnliche Stoffe

Wenn Leute von Vinyl sprechen, meinen sie oft andere Arten von vinylähnlichen Stoffen und nicht nur die auf PVC-Basis. Pleather (Kunstleder), beschichtete Stoffe und laminierte Stoffe werden häufig anstelle von echtem Vinyl verwendet. Einige von ihnen verwenden PVC als Basis, andere können jedoch auch aus anderen Materialien, wie z.B. aus Pflanzen, hergestellt werden, und sind umweltfreundliche Alternativen zu Kunststoffen.

Passen die Dicke des Fadens dem Gewicht des Vinyls an

Wenn du ein schweres Vinylmaterial verwendest, wähle einen passenden Faden. Man kann Garn finden, das für Leder entwickelt wurde und perfekt für Vinyl geeignet ist. Außerdem haben viele Marken dickere Fadenoptionen, die als Steppfaden verkauft werden und gut funktionieren.

 Rollen aus Vinyl und Leder auf Regalen in einem Geschäft

Tipps zur Vorbereitung von Vinylstoffen für dein Projekt:

Verwende einen Rollenschneider

Ein Rollenschneider funktioniert hervorragend mit Vinylgeweben und erledigt die Arbeit viel schneller als eine normale Schere. Stelle sicher, dass du mit einer scharfen Klinge beginnst, da diese schnell stumpf wird.

Vermeide die Verwendung von Stecknadeln

Stecknadeln hinterlassen dauerhafte Löcher im Vinyl. Verwende daher eine Alternative wie Gewichte oder Heftklammern, um zu verhindern, dass sich der Stoff bewegt.

Wähle ein einfaches Schnittmuster für Vinylprojekte

Egal, ob du etwas für zu Hause oder ein Kleidungsstück nähst, einfache Schnittmuster mit weniger Nählinien sorgen für das beste Ergebnis. Wähle etwas ohne Abnäher, Raffungen und kleine Details, um voluminöse Nähte und überschüssigen Stoff zu vermeiden.

 Person, die roten Vinylstoff an der Nähmaschine näht

Tipps zum Nähen von Vinylgewebe zu Hause:

Verwende einen speziellen Nähmaschinenfuß für den Vinylstoff

Ein Stoffobertransportfuß ist die beste Option, da er die obere Vinylschicht gleichzeitig mit der unteren Schicht unter den Fuß drückt. Das ist bei Vinyl besonders gut, weil dieser unter Druck klebrig werden kann und es dadurch schwieriger wird, den Stoff durch die Nähmaschine zu führen. Wenn du keinen Obertransportfuß besitzt, kannst du problemlos einen Antihaft-, Teflon- oder Rollfuß verwenden.

Entscheide dich für eine längere Stichlänge

Da Vinyl ein Vliesstoff ist, neigt es dazu, an Schwachstellen wie z.B. Nadellöchern zu reißen. Wenn du deine Stiche weiter auseinander hältst, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass die gesamte Naht einreißt. Deine Nähmaschine wird es außerdem einfacher haben, wenn weniger Stiche gemacht werden müssen.

Nahtzugaben mit einem Tropfen Kleber flach halten

Wenn du mit schwerem Vinyl oder lederähnlichem Stoff nähst, kann Kleber eine gute Möglichkeit sein, Nahtzugaben offen und flach zu halten, ohne dass gebügelt werden muss. Wähle einen dafür vorgesehenen Stoffkleber und gebe nach dem Auftragen mit einer ebenen Fläche, wie beispielsweise einem Buch, Druck auf die Nähte, bis der Kleber getrocknet ist.

Die Pflege von Vinylartikeln kann ein wenig anders sein als gewohnt, also füge deinen Projekten am besten ein individuelles Wäscheetikett hinzu, damit sie länger in Topform bleiben. Gib uns über Facebook oder Twitter Bescheid, falls wir deine persönlichen Must-Do-Tipps zum Nähen mit Vinyl vergessen haben, und wir können diese der Liste hinzufügen!

Wir versenden nach ganz Deutschland - egal, ob du in Berlin, Köln, Frankfurt, München oder anderswo wohnst. Wir versenden zudem weltweit!