junges Mädchen beim Waschen mit rotem Wäschekorb über dem Kopf
Einblicke & Inspiration

Pflegeetiketten, die uns gut durch das Jahr 2021 gebracht haben

Ein Auflistung von Pflegeetiketten, die 2021 unsere Aufmerksamkeit erregt und unsere Herzen im Sturm erobert haben.
2021-12-30
__SOCIAL-COPIED_URL

Als Kenner von Bekleidungsetiketten halten wir uns gerne über das Geschehen in der Etikettenwelt auf dem Laufenden. 2021 haben wir viel gesehen. Von der wachsenden Vertrautheit mit Waschanleitungen für Gesichtsmasken aus Stoff bis hin zum Auffinden lustiger und überraschender Details, die auf unseren Etiketten versteckt waren, haben Pflegeetiketten im letzten Jahr ihren gerechten Anteil im Rampenlicht gehabt.

Ein Standard-Pflegeetikett links liegen zu lassen und sich für etwas Lustiges, Charmantes oder sogar Politisches zu entscheiden, ist eine einzigartige (oder riskante!) Möglichkeit, dein Unternehmen von anderen abzuheben. Es zeigt Persönlichkeit an einer Stelle, an welcher es noch nie zuvor eine gab, und ist fast so etwas wie die Krönung eines großartigen Brandings. Es sei denn natürlich, der Humor ist schlecht (von denen haben wir auch einige gesehen).

Lies weiter, um eine Auswahl unserer favorisierten Pflegeetiketten zu entdecken, die uns im vergangenen Jahr begegnet sind. Sie werden dich sicher dazu bringen, die Labels in deinen Kleidungsstücken beim nächsten Waschen genauer zu betrachten!

 Stoffmasken in mehreren Farben

Pflege von Gesichtsmasken – Vor 2020 hatten viele von uns noch nie wirklich Gesichtsmasken getragen, geschweige denn eine Sammlung von Stoff- und OP-Masken besessen, die zu jedem Outfit passen. Mit diesen Neuzugängen in der Garderobe kommt auch das Vergnügen, zu lernen, wie man sie hygienisch reinigt, damit sie effektiv wirken können. Das hier ist ein Pflegeetikett, mit dem wir im Jahr 2021 bestens vertraut wurden, ob es uns gefällt oder nicht!

Nicht trocknen – Moment, wie bitte? Auf den ersten Blick mag dieses Pflegesymbol recht harmlos erscheinen, aber je mehr man darüber nachdenkt, desto weniger Sinn ergibt es. Gott bewahre, dass man diese Anweisung auf jedem Pflegeetikett findet! Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass das Tragen eines dauerhaft nassen Kleidungsstücks viel Spaß macht.

 Wäscheetikett mit Waschsymbolen und Botschaft
Bild via Boredpanda

Gleichberechtigung im Haushalt – Vielleicht ist es nur eine Reaktion auf all die Pflegeetiketten, die etwas darüber sagen, dass man seine Wäsche am besten der Mutter geben soll, aber Leute, es ist 2022! Vorbei sind die Zeiten, in denen von Frauen erwartet wurde, die Kleidung aller sauber zu halten. Wir haben vielleicht noch keine fliegenden Autos, aber wir haben die intelligentesten Waschmaschinen, die selbst von absoluten Waschmuffeln problemlos bedient werden können.

 Wäschelabels mit überraschenden Symbolen
Bild via Boredpanda

Falls man dafür eine Erinnerung brauchte – Wir haben kürzlich die Waschsymbole in unserem Wäscheetiketten-Design-Tool aktualisiert. Es ist kaum zu glauben, aber wir haben vergessen, dieses Symbol hinzuzufügen. Zurück ans Reißbrett!

 Wäscheetikett für Kleidungsstücke

Mit Schuldgefühlen zum Ergebnis – "Sei gut zu mir, dann bin ich auch gut zu dir!". Es macht jedoch durchaus Sinn. Durch zu häufiges Waschen verliert die Kleidung schneller ihre Form. Und damit ist es offiziell: Es ist in Ordnung, weniger gut zu riechen, wenn man dafür gut aussieht. Der Kleidung zuliebe.

Versuche es gar nicht erst – Stoffe mit solchen Pflegehinweisen passen zwar nicht ins reale Leben, aber hübsch anzusehen sind sie auf jeden Fall. Nach fast zwei Jahren eingeschränkter sozialer Kontakte schlagen wir vor, Gelegenheiten auszukosten und dabei in vollem Glanz zu strahlen. Nach dem Tragen einfach mit einem Stoffdeodorant besprühen und fertig!

Ein Pflegeetikett, das uns bestätigt – Die Chance, dass ich heutzutage das Bügeleisen hervorhole, ist gering, und dieses Etikett gibt mir kein schlechtes Gewissen. Können bitte mehr Pflegeetiketten poetische Prosa nutzen? Ich habe nichts dagegen, wenn man mir sagt, was ich tun soll, solange es nett klingt.

Teile deine Lieblings-Pflegeetiketten mit uns, über Twitter oder Instagram. Oder besser noch, gestalte dein eigenes Label mithilfe unseres Pflegeetiketten-Design-Tools. Es hat alle Symbole, die man braucht, und viel Platz, damit deine witzigen Anekdoten Platz finden 😉.