Wie man ein Hundehalstuch näht
Mode & Trends

Wie man ein Hundehalstuch näht

Acht einfache Schritte zum Nähen eines Hundehalstuchs für deine pelzigen Freunde!
2021-03-05
__SOCIAL-COPIED_URL

Falls du eine Mundschutzmaske genäht hast, hast du vermutlich ein paar übrig gebliebene Stoffreste. Warum verwendest du diese Reste nicht, um damit ein Halstuch für deinen Hund zu nähen?

Ein Hundehalstuch für deinen pelzigen Freund herzustellen ist ein schnelles und einfaches Projekt.

Dies sind die Dinge, die du brauchen wirst:

Benötigte Utensilien für ein Hundehalstuch:

  • Ein Stoffstück deiner Wahl [Ich verwende 30 cm x 30 cm Flanellstoff]
  • Idealerweise eine Nähmaschine (aber eine einfache Nadel und ein Faden funktionieren auch)
  • Stecknadeln oder Clips
  • Schere
  • Faden
  • Sicherheitsnadel
  • Personalisierte Etiketten von Dutch Label Shop

Falls du dich fragst, ob diese Anleitung sowohl für große Halstücher für große Hunde also auch für kleine Halstücher für kleine Hunde gleichermaßen gilt – ja, sie eignet sich für alle Größen.

Die Menge des benötigten Stoffes hängt von der Größe deines haarigen Freundes ab. Ich habe zwar das von mir verwendete Maß oben aufgelistet, aber du kannst auch einfach kleinere oder größere Stoffstücke schneiden.

Hier sind einige empfohlene Größen, abhängig von der Größe deines Freundes.

  • Klein – 20cm x 20cm
  • Mittel – 25cm x 25cm
  • Groß – 30cm x 30cml
  • Sehr groß – 35cm x 35cm

Schritt 1

Schneide den Stoff in ein Quadrat. Falte das quadratische Stück Stoff diagonal in zwei Hälften, um ein Dreieck zu bilden. Stelle sicher, dass die linke Seite außen ist. Verwende Stecknadeln oder Clips an den Seiten, wenn du möchtest.

Schritt 2

Beginne zu Nähen, etwa 3 cm von der Ecke entfernt. Nähe eine 6 mm-Naht auf der rechten Seite nach unten und dann weiter auf der linken Seite nach oben und lasse zu beiden Ecken einen Abstand von 3 cm, die Ecken sollen „offen bleiben“. Dies ermöglicht später das Einlegen eines Bandes sowie das „Herausdrehen“ der rechten Seite nach außen.

Schritt 3

Drehe das Halstuch nun auf rechts, sodass die schöne Seite nach außen zeigt. Nehme dann am besten einen spitzen Gegenstand (z. B. Stift, Marker, Schere, Essstäbchen), um die Ecken ebenfalls nach außen zu drehen.

Schritt 4

Schneide das Band auf die geeignete Länge für deinen vierbeinigen Freund. Nehme eine Sicherheitsnadel, befestige sie am Band und ziehe sie durch die Öffnung zum anderen Ende. Stecke die Schnittkanten ein und sichere das Band mit Stecknadeln oder Clips. Drücke das Kopftuch flach.

Schritt 5

Nun ist das Absteppen dran. Nähe an einer Seite nach unten und an der anderen Seite wieder hoch. Denke daran, am Ende alle losen Fäden abzuschneiden.

Schritt 6

Falte das Ende des Bandes zweimal nach innen und nähe die Innenkante der Falte herunter, um ein Ausfransen des Bandes zu verhindern.

Schritt 7

Finde eine Stelle, an der du dein personalisiertes gewebtes Etikett von Dutch Label Shop anbringen möchtest! Sehen Sie sich auch unsere Größenetiketten, Quilt Labels und Printed Labels an.

Schritt 8

Schneide alle verbliebenen losen Fäden ab.

Und fertig! Herzlichen Glückwunsch! Du hast gerade dein eigenes Hundehalstuch hergestellt! :) Wir haben auch eine Schritt-für-Schritt-Videoanleitung (auf Englisch), falls dir Videos lieber sind als Textanleitungen.

Sei kreativ und verschönere das Halstuch mit bunten Bändern, Fransen, Stoffen mit unterschiedlichen Mustern und so weiter! Weiter unten findest du einige weitere Beispiele, die Möglichkeiten sind endlos!

Teile Fotos deiner selbst genähten Hundehalstücher mit uns - auf Instagram, Facebook, oder Twitter mit dem Hashtag #DutchLabelShop oder in den Kommentaren unterhalb dieses Artikels.

In unserem Webshop finden Sie Hang tags, Webetiketten, Pflegeetiketten und vieles mehr.